Urologie

Behandlung der Harn- und Genitalorgane bei Mann und Frau

Behandlung

  • Niere, Harnleiter, Blase, äußeres Genital,
    Bei Männern: einschließlich Prostata, Penis und Hoden
  • Ultraschalluntersuchungen (einschließlich Farbduplexsonographie)
  • Flexible Blasenspiegelung
  • Operative Eingriffe bei Mann und Frau - ambulant und stationär

Vorsorgeuntersuchungen

  • urologische Vorsorgeuntersuchung ab dem 35. Lebensjahr

Erweiterte Krebsvorsorgeuntersuchungen*

  • PSA-Bestimmung im Blut und Sonographie der Vorsteherdrüse über den After zur Früherkennung bösartiger Prostataerkrankungen
  • Urinuntersuchung und Ultraschalluntersuchung der Nieren zur Früherkennung von Nierenerkrankungen.


Operationen

  • Ambulante Eingriffe an Penis, Hoden, Blase, Prostata in Narkose und Lokalanästhesie.
  • Vasektomie = Sterilisationbeim Mann
    Die Non Skalpell Vasektomie (NSV) ist ein wenig invasiver Eingriff zur Durchtrennung beider Samenleiter.

Laboruntersuchungen

  • Hormonstatus (im Alter, bei Abgeschlagenheit oder sexueller Funktionsstörung)
  • Aging Male (Laboruntersuchungen beim alternden Mann)
  • PSA, freies PSA (Früherkennung von Proststakrebs)
  • sonstiges urologisches Labor, Urin, Serum

Mikrochirugie

  • Mikrochirurgische Eingriffe zur Wiederherstellung der Fruchtbarkeit bzw. Zeugungsfähigkeit
  • siehe z.B. auch Andrologie


*(Erweiterte Leistungen mit Zuzahlung für Patienten der gesetzlichen Krankenkassen.)